Global Water Dances

Global Water Dances Berlin
Startseite
GWD PERFORMANCE KOLLEKTIV BERLIN
Performances 2016
Performances 2014/2015 Global Water Dances 2015 Global Water Dances 2013 Corpo Liquido
2012
Bildergalerie
Global Water Dances 2011 Kontakt
Impressum



Performances Global Water Dances Berlin


Das Berliner Team arbeitet als Tanzkollektiv Global Water Dances auch unabhängig von den großen Events an der Verbreitung des Themas durch Performances, Lecture-Demonstrations, Workshops - an Schulen und an anderen Orten mit TeilnehmerInnen oder Publikum aus unterschiedlichen sozialen Schichten und Altersgruppen.

Wir, das Berliner Kollektiv aus Tänzerinnen und Musikern erforschen das nasse Element an verschiedenen Orten.
2012
performte es bereits „Corpo liquido – bist Du noch dicht?“ im alten Stadtbad Steglitz.

Auch in 2014, 2015 neben den großen GWD sowie 2016 ist das Team in eigenem Research aktiv und präsentiert Ergebnisse öffentlich.
Seit 2016 nennt sich das Team    Logo.GWD_2016.17_IMG_1904_2_8x18.jpg
Anregungen, Fragen, Anfragen oder Unterstützung sind herzlich willkommen.
Spendenquittungen können über Tanz & Theater im PHYNIX e.V. als Träger
TAuTHE erstellt werden.
Weiteres bitte erfragen unter  tanztheaterphynix.e.v[ÄT]gmail.com






Hier gibt es einen Einblick in einige Performances, die im Team in den Jahren 2014  / 2015 stattgefunden haben.




larshennings_2-15_DSF4380.jpeg
    Foto: Lars Hennings


Tanzkollektiv Global Water Dances Berlin

Liquid Points

2.12. 2015

Somatische Akademie Berlin


  „The fluid presence in our bodies is our fundamental environment: we are moving water brought to land“    (Emilie Conrad)


Das GLOBAL WATER DANCES Kollektiv Berlin gibt in einen Einblick in die aktuelle Recherche...

Wasser ist Leben und Medium für Bewegung kleinster und größter Teilchen innerhalb und außerhalb unseres Körpers.
Das Team der GWD Berlin präsentiert in dieser musikalisch-tänzerischen Improvisation einen Einblick in ihre aktuelle Recherche.
Im Anschluss ist das Publikum zu einem Gespräch eingeladen.

Performer: Anja Schäplitz, Antja Kennedy, Eva Blaschke, Heike Kuhlmann & Sibylle Günther im Tanz und Christoph Renner in der Musik.


Zeit:      Mittwoch, 2.12.2016
Ort:       Somatische Akademie Berlin - Paul-Lincke-Ufer 30 – Berlin-Kreuzberg

Das Projekt wird unterstützt von Tanz & Theater im PHYNIX e.V. - TAuTHE und Eurolab e.V.








Am 11.09.2015 hat das GLOBAL WATER DANCES Kollektiv Berlin in einer kuzen
öffentlichen Probe einen Vorgeschmack auf  LIQUID SPACES I im Spreekulturpark gegeben.
Eine Performance, die den ehemaligen Vergnügungspark 
im Plänterwald in all seinen
Facetten und dem Thema Wasser erforscht, ist für den Sommer 2016 geplant.

Im Umfeld des  Spreeparks / Kulturparks Plänterwald mit seinem Ambiente des verfallenen Vergnügungsparks mit all seinen morbiden Karussellruinen, die nicht nur durch die Nähe
zur Spree zum Wasser einen Bezug haben, sondern gerade auch durch den
Mythos des Vergnügungsparks und die Inhalte der Bilder der Performance entstehen tiefe oder
auch skurrile Bilder. 

„Liquid Spaces I“ setzt sich nun eingehend mit dem nassen Element im Berliner Spreepark auseinander mit Bezügen zur Bedeutung von Wasser für den Menschen.

Dabei wird das Publikum eingeladen sich mit den Performern durch den Spreepark zu bewegen. Diese humorvolle und bewegte Performance wird uns in Kontakt bringen mit unserem eigenen Wasserhaushalt und der globalen Situation von Wasserknappheit und den beginnenden Kämpfen um das Wasser.

bei der öffentlchen Probe:
Tanz / Performance:   Anja Schäplitz, Antja Kennedy, Eva Blaschke und Sibylle Günther
Musik:                      Henry Mex und 
Bernie Siggerman
Produktionsassistenz:  René Kramer




Danach gab als Hauptact die Band

ANGELA ORDU & Queensland-Band  - Jazz, Soul & Reggae
mit
Angela Ordu – Vocal, D/Nigeria
Swathie Nimbalkar – Vocal, D/Indien
Clémece Manchere – Flöte, Frankreich
Sacha Hladiy – Keyboard, Frankreich
Chris Schlumm – Gitarre, D
Henry Mex – Kontrabass, E-Bass, D
Bernie Siggerman – Schlagzeug, D


Schwanenboot RR_Schwan_IMG_3337_8x5.3.jpg


Riesenrad RR_Riesenrad_IMG_3370_5.3x8.jpg


 RR_Start_IMG_3381_8x5.3.jpg



Kulturspreepark -
Kiehnwerderallee 1-3, 12437 Berlin, www.kulturspreepark.de

unterstützt von Tanz & Theater im PHYNIX e.V. - TAuTHE    und KULTURspreePARK e.V. -  KUsPA 



RR_Platz_IMG_3414_8x5.3.jpg                                                        RR_Platz.2_IMG_3427_8x5.3.jpg

RR_AK.01_IMG_3459_a_8x5.3.jpg   RR_AS.01_IMG_3457_8x5.3.jpg   RR_SG.01_IMG_3481_8x5.3.jpg  

RR_SG.02_IMG_3524_8x5.3.jpg   RR_SG.03_IMG_3477_8x5.3.jpg   RR_SG.04_IMG_3532_8x5.3.jpg

RR_AS.02_IMG_3542_a_5.3x8.jpg   RR_AS.03_IMG_3579_a_5.3x8.jpg   RR_AS.04_IMG_3581_5.3x8.jpg

RR_EB.01_IMG_3634_5.3x8.jpg   RR_EB.02_IMG_3620_8x5.3.jpg   RR_EB.03_IMG_3598_8x5.3.jpg   RR_EB.04_IMG_3591_5.3x8.jpg

 RR_AK.SG_IMG_3586_a_8x5.3.jpg

RR_Zusch_AS_IMG_3651_8x5.3.jpg   RR_Zusch_EB_IMG_3660_8x5.3.jpg                                  RR_AK.SG.AS_IMG_3626_8x5.3.jpg

RR_Zusch_AS.EB_IMG_3697_a_8x5.3.jpg   RR_Zusch_AK.SG_IMG_3698_a_8x5.3.jpg

RR_Final_IMG_3710_8x5.3.jpg        RR_HM_IMG_3715_5.3x8.jpg

Fotos: René Ritschel      photos@myphotogallery.org          


*****



Wasser ist Leben...

Die Tanz-Performance „Liquid Spaces I“  vom Kollektiv Global Water Dances Berlin beschäftigt sich mit dem Thema
der Wasserproblematik in all seinen Facetten.

Die künstlerische Initiative des Kolletkivs begann 2010 als die Global Water Dances ins Leben gerufen wurden. Sie basiert auf der Vision, dass Menschen, die durch das Medium Tanz in einer ästhetisch relevanten und kinästhetisch erfahrbaren Art und Weise auf die vielfältigen Probleme "rund um das Wasser" aufmerksam werden, sich eingehend und nachhaltig mit diesem lebensnotwendigen Elixier beschäftigen. Seitdem gab es drei weltumspannende Performances an jeweils 60-80 Orten am selben Tag 2011, 2013 und 2015. Wir, das Berliner Kollektiv aus Tänzerinnen und Musikern erforschen das nasse Element an verschiedenen Orten. 2012 performte es bereits „Corpo liquido – bist Du noch dicht?“ im alten Stadtbad Steglitz.

„Liquid Spaces I“ setzt sich nun eingehend mit dem nassen Element im Berliner Spreepark auseinander mit Bezügen zur Bedeutung von Wasser für den Menschen.

Dabei ist das Publikum eingeladen sich mit den Performern durch den Spreepark zu bewegen. Diese humorvolle und bewegte Performance bringt uns in Kontakt mit unserem eigenen Wasserhaushalt und der globalen Situation von Wasserknappheit und den beginnenden Kämpfen um das Wasser.
Boot



Das Berliner Team arbeitet als Tanzkollektiv Global Water Dances auch unabhängig von den großen Events an der Verbreitung des Themas durch Performances, Lecture-Demonstrations, Workshops - an Schulen und an anderen Orten mit TeilnehmerInnen oder Publikum aus unterschiedlichen sozialen Schichten und Altersgruppen.
Anregungen, Fragen, Anfragen oder Unterstützung sind herzlich willkommen.
Spendenquittungen können über Tanz & Theater im PHYNIX e.V. als Träger
TAuTHE erstellt werden.
Weiteres bitte erfragen unter  tanztheaterphynix.e.v[ÄT]gmail.com








Global Water Dance Berlin bei Big Jump!
14. Juni  -  am Lustgarten!

Im Rahmen des Umweltfestivals "Big Jump" gibt GWD Berlin eine kurze Performance

Beim Big Jump 2015 gehen tausende Menschen in Europa gleichzeitig
für unsere Flüsse und Seen baden.

Global water Dances unterstützt dise Aktion mit einer kleinen Performance

mehr Infos zum Festival: Big Jump
TCM-


Ort: die Demo vom Pariser Platz bis zum Lustgarten.
Die Performance fand im Richtung Lustgarten statt. hier geht's zum Plan

Die Teilnahme der Global Water Dances wird unterstützt von Tanz & Theater im PHYNIX e.V.



*****




Global Water Dances Berlin

20141210waterdance.jpg

Lecture Demonstration

      22.02.2015    Tanzfabrik Berlin
                     Möckernstr.68, 10965 Berlin

      21.03.2015   PHYNIXtanzt
                               
Hasenheide 54 / "Höfe am Südstern" - 2./3.Hof/3.Stock
                         10967 Berlin,   U7: "Südstern"
                                www.phynixtanzt.de


An diesen beiden Nachmittagen hat das Team der Global Water Dances Berlin ein zu einem Mix aus sinnlichem Tanz und Film eingeladen und gab in einer musikalisch-tänzerischen Improvisation einen Einblick in seine künstlerische Forschungsreise.

Generelle Informationen über das Projekt der Global Water Dances und wie man 2015 - und natürlich auch 2017 -
daran beteiligt sein kann:  als Tänzer_in, Musiker_in, Performer_in oder Unterstützer_in. 
     
Eindrücke der Arbeit des Teams wurden vermittelt. Video-Kurzfassungen der Performances von 2011 und 2013 in Berlin sowie Ausschnitte aus der ganzen Welt wurden gezeigt
Im Anschluss gab einen gemeinsamen Austausch  im Gespräch.


Das Team der Global Water Dances Berlin 2015 besteht aus
den Choreographinnen:   Eva Blaschke, Sibylle Günther, Heike Kuhlmann
und den Musikern und Komponisten Henry Mex und Christoph Renner.

Als Unterstützer_innen fungieren Katrin Geller, Anja Schäplitz, Antja Kennedy und in der Produktionsleitung René Kramer.
Global Water Dances Berlin kooperiert mit "Tanz & Theater im PHYNIX e.V."



***********

Die Global Water Dances wurden 2011 ins Leben gerufen und sind ein weltweites Projekt, welches sich tänzerisch mit dem politischen Thema Wasser auseinandersetzt.
Die Künstler_innen haben sich erstmalig 2010 zusammengefunden. 

"Interessant ist für es für uns als Kollektiv, trotz sehr unterschiedlicher tänzerischer Hintergründe,
gemeinsam künstlerische Entscheidungen zu treffen, die uns alle ästhetisch gefallen."

Die Produktion Corpo Liquido - oder bist Du noch dicht? im Stadtbad Steglitz 2012 erforschte den flüssigen Körper in dem sehr speziellen Ort,
dem trocken gelegten Schwimmbad und führte dazu das wir uns als Team sehr gut kennenlernen konnten und diese Erfahrung,
wirklich im Konsens eine gemeinsame Großgruppenchoreographie für die zweiten Global Water Dances 2013 zu entwickeln. "


Lecture Demonstrations für das Projekt Global Water Dances Berlin 2015 gab es in 2014 schon:

Dezember 2014: Somatische Akademie Berlin - Paul-Lincke-Ufer 30 – Berlin-Kreuzberg
mit den Choreographinnen / Tänzeroinnen: Eva Blaschke, Katrin Geller, Sibylle Günther, Heike Kuhlmann
und dem Musiker und Komponisten, Henry Mex.
mehr Infos hier als PDF
larshennings.de-water_DSF3377_a.jpglarshennings.de-water_DSF3426.jpglarshennings.de-water_DSF3428_ab.jpglarshennings.de-water_DSF3429.jpg
larshennings.de-water_DSF3375.jpglarshennings.de-water_DSF3406.jpglarshennings.de-water_DSF3394.jpglarshennings.de-water_DSF3379.jpg
larshennings.de-water_DSF3391.jpglarshennings.de-water_DSF3422.jpglarshennings.de-water_DSF3392.jpg
Fotos:  Lars Hennings



***********

Im Herbst 2014 begannen die Vorbereitungen für die dritten Global Water Dances 2015 in Berlin am Rahel Hirsch Ufer.
Am 15. Juni 2013 und am 25.Juni 2011 haben sich Menschen „am Wasser",d.h. an Flüssen, Seen, Quellen oder auch an den Küsten der Welt getroffen,um zu tanzen.
Es ist eine Vision, eine künstlerische Initiative, die auf die vielfältigen Probleme rund „um das Wasser" aufmerksam machen will.
Ein internationales Netzwerk von Choreograph_Innen und Tänzer_Innen arbeitet mit den lokalen Gruppen vor Ort zusammen.
Mehr zu allen internationalen Events: 
www.globalwaterdances.org



Auch 2017 wird es in Berlin wieder die Global Water Dances geben und
- wie schon 2011, 2013 & 2015 - nahe des Berliner Hauptbahnhofes stattfinden!
 

 mehr Infos hier



pic_gwd/GWD_AW_4890_kl_80x53_WEB.JPG  pic_gwd/GWD15.jpg  pic_gwd/Ricardo_25062011-wasser_tanz-60_7x4.6.jpg  pic_gwd/Gregor_SNO201106S0896_8x6.jpg  pic_gwd/25062011-wasser_tanz-7.jpg  


                           Impressum Twin Lilith